Der Traum ist geplatzt

Heute mache ich es kurz:

Ich liege seit gestern morgen im Singapur Raffles Hospital, wurde gestern Abend noch operiert, da es leider doch Komplikationen gab. Es ist noch eine zweite Wunde aufgetaucht, die sich schwer entzündet hat. Ebenso auch die ander ursprüngliche Wunde. Bei dem MRT hat sich außerdem herausgestellt, dass der Affe eine der Hauptsehnen komplett durchtrennt hat, bzw. sogar ein Stück fehlt. 
Im Moment wird die Wunde noch ständig durch einen dränageschlauch gereinigt. Sobald alles wieder sauber ist und die Entzündung vorbei ist, werde ich in einem 2. Eingriff die Sehne wieder zusammengefügt bekommen. Diese wird dann verkürzt sein, und die Heilung wird Krankengymnastik erfordern und ca. 6-8 Wochen dauern. 
Sobald ich wieder aus dem Krankenhaus raus bin, werden wir die Heimreise antreten. Die Ärzte haben gesagt, dass ich mit großer Wahrscheinlichkeit wieder ganz normal werde laufen können. Es dauert eben nur eine weile. Das ist aber das wichtigste. 
Dennoch weine ich, während ich diese Zeilen schreibe. Kai und ich sind sehr traurig. 

6 Kommentare zu „Der Traum ist geplatzt

  1. Liebe Gaby, lieber Kai, ich habe den zuletzt dramatischen Verlauf Eurer Reise und die WAs von Kai mit Anteilnahme verfolgt. Allen Freunden und Fans Eures Blogs wird es in der Seele weh tun, dass der Traum jetzt erst einmal unterbrochen ist. In Gedanken solltet Ihr es nur als eine Unterbrechung der Reise betrachten, die irgendwann fortgesetzt wird. Vielleicht spendet dieser Gedanke ein wenig Trost.Noch ein Angebot von meiner Seite – da ich ja so und so am Flughafen bin – Ihr könnt mir ruhig Bescheid sagen. Dann fahre ich Euch vom Flughafen nach Hause. Bis dahin wünsche ich Dir Gabe eine gute Besserung. Das Leben geht weiter. Vielleicht seit Ihr beim Fortsetzen Eurer Reise bereits verheiratet!Liebe Grüße aus der Heimat, Dirk

    Like

  2. So eine Sch….. ! Nun das Schicksal wollte euch wieder zu Hause haben, zum gemütlichen Schwelgen in Reiseerinnerungen und Planung der Folgereisen. Ebenfalls zu empfehlen: ein Filmeabend zur Genesung. Filmempfehlung: Der Prinz von Zamunda (soll echt super sein) :-)Gute Heimreise

    Like

  3. Gaby, wir wünschen Dir, dass alle Versorgung im Raffles Hosptal so klappt, dass Du sprichwörtlich ganz bald wieder auf die Beine kommst!Auf jeden Fall habt Ihr jetzt ein Ziel für Eure kommenden Flitterwochen, die Du bis dahin wie ein junges Kangaroo durch den ganzen Kontinent hüpfend (und natürlich auch laufend!) erleben kannst.Alles Gute, wir drücken die DaumenDavid & seine Mädels(Meine kleinste Tochter war sehr erbost über den bösen Affen!)

    Like

  4. Schade, Schade, kommt gesund nach Hause, alles andere klärt dann.Seid nicht traurig Ihr zwei, es kommmen auch wieder schönere Zeiten. Ihr könnt noch so viel unternehmen.Herzlich Grüße Papa

    Like

  5. Da hat das Schicksal ja mal wieder zugeschlagen, aber, wie die anderen schon geschrieben haben ist es ja nur eine unterbrechung, und man weiß nie was es auch wieder für gute seiten haben wird. Der 5.kontinent wartet auf die flitterwöchler….. ganz liebe genesungswünsche vom bodensee! und gute heimreise. :(

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s