Abschied vom Wildlife

Aufstehen um 5 ohne Frühstück. Aber dafür mit Kaffee auf dem Zimmer. Schnell wieder alles verstaut und verzurrt, und mit kleiner Verspätung von 15 Minuten waren wir wieder abfahrtbereit.

Wir waren schon um 10 vor sechs am Gate und mussten warten, bis pünktlich um 6 die Durchfahrt freigemacht wurde.

Alle Fenster unseres Trucks wurden geöffnet und überall reckten sich die Hälse gespannt in alle Richtungen des Buschs. Und schon bald wurde diese Suche belohnt mit einer friedlich dösenden Nashornfamilie, Mama, Papa und ein junges Rhino. So putzig.

Danach folgen Schlag auf Schlag die Zebras, mehrere Giraffen, zahlreiche Impalas, eine Riesenbüffelherde und als besonderes Highlight der heutigen Safari, zwei direkt vor uns laufende hechelnde Hyänen. Selbst unser Guide meinte, er hätte diese Kreaturen noch nie so nah gesehen. Von weitem sehen die echt nett aus, aber aus der Nähe wirklich fies und gefräßig.

Was uns leider auch heute wieder verweht blieb, war die Sichtung eines Leoparden, dann wären die Big 5 komplett gewesen, mal abgesehen davon, dass es unglaublich schöne Tiere sind. Herr C. und ich werden zuhause sicher einige Tierdokus anschauen. Eine faszinierende Welt da draußen und ich bin so begeistert. Zum Abschied aus dem Park gab es noch einige Elefanten zu sehen, in der Herde mit Minibabys oder riesengroße vereinzelte männliche Dickhäuter.

Es gibt überall hier in Südafrika geschnitzte und bemalte Holztiere zu kaufen. Wir haben zuhause ja schon ein paar davon. Ein schönes Zebra fehlte noch. Direkt an der Ausfahrt vom Park war noch ein Laden und da haben wir zugegriffen. Somit ist unser Zoo nun offiziell um zwei Holzzebras erweitert :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s