Vila Nova de Milfontes

Der gestrige Tag war klein und leise aber dafür umso schöner. Nichts besonderes. Einfach nur ein bisschen treiben lassen.

Der Himmel war blau als wir aufwachten und das bedeutete erstmal ein ausgiebiges Frühstück auf unserer putzigen Terrasse mit Blick aufs Wasser.

Später sind wir in den Ort gefahren. Es war Sonntag und daher sehr ruhig. Es waren zwar vereinzelt ein paar Geschäfte geöffnet, aber der Trubel blieb aus. Wir sind die Treppen runter ans Wasser gelaufen und an einer kleinen Anlegestelle mit Fährbetrieb fielen uns auf einmal mehrere Katzen auf. Die Tür zum kleinen Kassenhäuschen der Fähre war leicht geöffnet und darin waren noch viel mehr Katzen. In allen Größen und Farben maunzte es. Der Kopf einer Frau lugte plötzlich hervor. Die sehr nette Portugiesin erzählte uns, dass sie sich um die etwa 15 Katzen kümmert und sie regelmäßig füttert. Sie gibt ihnen bei Bedarf Medizin und sorgt dafür, dass sie kastriert werden. Eine ist ihr allerdings wieder durchgegangen und daher gibt es auch wieder junge Kätzchen. Die Szene war so rührend, dass ich ihr einen Schein in die Hand drückte… fuer etwas mehr Futter. War so ein Reflex. Daraufhin war sie so erstaunt und erfreut, dass sie sich unbedingt revanchieren wollte. Sie lud uns zu einer privaten Bootsfahrt durch die Bucht ein. Das war natürlich etwas ganz besonderes.

Später sind wir dann noch zu Fuß nach ganz vorne ans offene Meer gelaufen und haben mal wieder die fantastische Natur genossen. Wirklich Wahnsinn und dieses Vila Nova de Milfontes kann man uneingeschränkt auch für einen längeren Aufenthalt empfehlen.

Durch die einmalige Lage an einer Flussmündung gibt es wundervolle Strände mit ruhigem Gewässer und weiter draußen tost das Meer fuer die Surfer. Man kann stand up boards mieten oder Kayaks, es gibt Restaurants und Cafés … ein toller Ort zum Ferien machen.

Auf unserem Strandspaziergang haben wir dann direkt am Meer ein auf Stelzen gebautes Restaurant entdeckt. Hier gab es dann endlich die von Herrn C. so lange herbeigesehnten frisch gegrillten Sardinen.

Wir ich schon eingangs sagte. Ein ruhiger Tag, nix besonderes, aber wirklich schön und abwechslungsreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s