Famara Beach

Am Montag sind wir zum Famara Strand an der Westseite der Insel gefahren und haben dort einen langen ausgiebigen Strandspaziergang gemacht. Diese eher raueren Seiten werden meist von den Surfern okkupiert und es herrscht dort eine ganz bestimmte Atmosphäre. Fern vom Massentourismus gibt es eher kleinere Beachbars, Surfshops und tolle Strände. Es ist wundervoll, die Surfer zu beobachten. Vor allem die Kitesurfer. Keine Ahnung wie die das hinkriegen aber es sieht toll aus.

Am Abend haben wir dann noch einen letzten Sonnenuntergang auf dem noerdlichen Inselteil genossen, bevor es am nächsten Tag in Richtung Süden ging.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s